Auseinandersetzung in Asylunterkunft

Stuttgart-Heumaden … Bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung am Samstagabend (28.11.2015) gegen 19.25 Uhr in einer an der Kirchheimer Straße gelegenen Asylbewerberunterkunft wurden zwei Beteiligte leicht verletzt.

Aufgrund der zunächst unklaren Sachlage waren 16 Streifenbesatzungen im Einsatz. In der Gemeinschaftsküche war es aus noch nicht bekannten Gründen zu einem Streit unter vier georgischen Staatsangehörigen gekommen, die zuvor miteinander gegessen und getrunken hatten. Die Auseinandersetzung verlagerte sich in der Folge vor das Gebäude, wobei einer der Kontrahenten mit einer Jalousie auf seinen Rivalen einschlug. Dieser wiederum drohte in der Folge mit einem Messer. Die alarmierten Polizeibeamten konnten die vier Beteiligten im Alter von 24 bis 26 Jahren am Tatort bzw. in der Nähe festnehmen. Ein 26-Jähriger, der nicht in der Unterkunft gemeldet ist, aber nach seiner medizinischen Versorgung wieder dorthin zurückkehren wollte, wurde auf richterliche Anordnung in Gewahrsam genommen, um weitere Störungen zu verhindern. Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart.

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Einfach „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de