Zwölfjähriger bei Fahrübungen gegen Hauswand geprallt

Stuttgart-Wangen … Drei Jungen im Alter 12, 15 und 16 Jahren haben am heute morgen auf der Gingener Straße offenbar Fahrübungen mit einem VW Golf gemacht. Der Zwölfjährige hat hierbei offensichtlich die Kontrolle über das Auto verloren und ist rückwärts gegen eine Hauswand gefahren.

Die drei Buben übernachteten bei einem Freund an der Gingener Straße. Sie nahmen sich den Schlüssel des VW, der dem 26-jährigen Bruder ihres Freundes gehört und machten mit dem Auto offenbar Fahrübungen. Der Zwölfjährige verlor hierbei gegen 9.20 Uhr die Kontrolle über das Auto und fuhr rückwärts gegen eine Hauswand. Die drei Jungen blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Die Drei müssen nun mit Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unbefugtem Gebrauch eines Fahrzeugs rechnen.

Quelle: Poilizeipräsidium Stuttgart.

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Einfach „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de