Bürgerzentrum: Wieder auf der Wunschliste

Stuttgart-Sillenbuch … Seit zehn Jahren wünschen sich die Sillenbucher ein Bürgerzentrum mit Stadtteilbibliothek, Veranstaltungssaal, Bezirksrathaus und Feuerwehr beim Parkplatz an der Stadtbahnhaltestelle neben dem Ostfilderfriedhof. Mehrmals ist das Projekt in den Haushaltsplanberatungen des Stuttgarter Gemeinderats durchgefallen.

Doch nun soll die Stadtverwaltung die Realisierung eines Bürgerzentrums vorantreiben. Dies forderten alle Fraktionen des Sillenbucher Bezirksbeirates in ihrer letzten regulären Sitzung vor der Sommerpause in einem gemeinsamen Antrag. Sillenbuch sei einer der letzten großen Bezirke ohne eigene Bibliothek, wird argumentiert. Ein Saal für größere Veranstaltungen fehle dem Bezirk genau so. Das Bezirksrathaus an der Aixheimer Straße 28 (Foto) sei nicht barrierefrei und entspreche nicht den heutigen energetischen Anforderungen. Und das Feuerwehrmagazin sei in mehrfacher Hinsicht nicht mehr zeitgemäß. Alle Komponenten seien „dringend notwendig“, meint der Bezirksbeirat und fordert eine Überprüfung sowie Weiterentwicklung der vor zehn Jahre begonnenen Planungen.

Lokale Themen wie dieses nie mehr verpassen? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

 

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de