Mensch, wie intelligent! … Hölle, Hölle, Hölle!

Mensch, wie intelligent!

Google hat einen neuen Chef für Künstliche Intelligenz (KI). Das ist keine Überraschung. Überraschend aber: Der neue Boss ist kein Computer, sondern ein Mensch. Noch. Bis die KI so weit ist, dass sie sich „Gedanken“ über ihren Vorgesetzten macht. Und virtuell an seinem Stuhl zu sägen beginnt. Um ihn eines schönen Tages zu feuern. Dann spätestens steht fest: Der neue KI-Chef hat ganze Arbeit geleistet und kann zufrieden in Ruhestand gehen. Zuvor wird er aber vermutlich noch seine – menschlich intelligent – beizeiten vereinbarte Abfindung kassieren. Und noch einen dicken Bonus obendrauf, wenn er dem Kollegen Computer verschwiegen hat, wie so was läuft – unter Menschen.

Hölle, Hölle, Hölle!

Zum Osterfest sorgte eine Veröffentlichung über ein angebliches Zitat des Papstes für Unruhe – zumindest im katholischen Teil der Welt. Die Frage: Hat der Papst die Existenz der Hölle geleugnet, oder war er nur falsch verstanden, gar unzutreffend zitiert worden? Jedenfalls stellte der Vatikan klar: Doch, es gibt sie, die Hölle. Festzeltbesucher hegten nie einen Zweifel. Wenn Wolfgang Petry von der Bühne schmettert: „Wahnsinn, warum schickst Du mich in die Hölle?“ skandieren sie gen Zeltdach (Himmel): „Hölle, Hölle, Hölle“. So bleibt es!

Rundgeschaut … Die Seite 3 Kolumne aus dem WILIH … 11.4.2018

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de