Nach Messerattacke in Klinik

Ostfildern-Ruit … Im Hofraum eines Mehrfamilienhauses an der Plochinger Straße ist es am Donnerstagabend (14.6.2018) zu einer Auseinandersetzung zweier einschlägig polizeibekannter Männer gekommen, bei der nach den bisherigen Erkenntnissen auch ein Messer im Spiel gewesen ist. Die beiden 22 und 26 Jahre alten Kontrahenten trafen dort kurz nach 18.30 Uhr aufeinander und gerieten aus bislang noch ungeklärten Gründen in Streit, der in gegenseitige Handgreiflichkeiten ausartete. Der 26-Jährige, der offenbar ein Messer mit sich führte, soll dabei auf den Jüngeren eingestochen haben. Dieser erlitt diverse Schnittverletzungen und musste anschließend vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Als die Polizei wenig später mit mehreren Streifenbesatzungen vor Ort eintraf, war die Auseinandersetzung bereits beendet. Während sich der verletzte 22-Jährige noch am Tatort befand, konnte sein Gegner im zum Hofraum gehörenden Wohnhaus angetroffen werden. Er war unverletzt geblieben.

Quelle: Polizeidirektion Reutlingen. Symbolfoto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Nichts „Neues aus dem WILIH-Land” verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um über neue Meldungen informiert zu werden.

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de