Offenbar Rotlicht missachtet – zwei Schwerverletzte

Stuttgart-Wangen … Ein 55 Jahre alter VW-Fahrer hat am Montagabend (9.7.2018) an der Kreuzung Otto-Konz-Brücken/Am Westkai offenbar das Rotlicht missachtet, und ist in der Folge mit dem Smart eines 25-Jährigen kollidiert. Der 55-Jährige fuhr gegen 21.40 Uhr mit seinem weißen VW T5 über die Otto-Konz-Brücken in Richtung Untertürkheim. An der Kreuzung zur Straße Am Westkai missachtete er dabei offenbar die rote Ampel und kollidierte mit dem silbernen Smart des 25-Jährigen, der die Kreuzung aus Richtung Esslingen kommend überqueren wollte. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer schwer verletzt. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um die beiden Männer und brachten sie in Krankenhäuser. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei den Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711 8990-4100 zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Stuttgart.

Nichts „Neues aus dem WILIH-Land” verpassen? Abonnieren Sie diese Seite, um über neue Meldungen informiert zu werden.

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de