Postfiliale in Sillenbuch schließt: Wie es weitergeht

Stuttgart-Sillenbuch … Die Betreiberin der Postfiliale an der Kirchheimer Straße 40 in Sillenbuch wird ihre Kunden am Heiligabend zum letzten Mal bedienen. Für die Post kam die nicht fristgerechte Kündigung überraschend. Sie will die Filiale ab dem 4. Januar zunächst selber weiterführen. Für die Zwischenzeit gibt es Ersatzlösungen.

„Wir haben von unserer Partnerin in Sillenbuch am 8. Dezember 2015 die Kündigung zum 28. Dezember 2015 erhalten, die im Vertrag vereinbarte Kündigungsfrist von einem halben Jahr hat sie nicht eingehalten.” Das berichtete Hugo Gimber in der vorigen Woche gegenüber WILIH. Postkunden würden vor der Übernahme zum letzten Mal am 24. Dezember 2015 bedient. „Wir beabsichtigen die Räume in der Kirchheimer Straße 40, in denen die Filiale zurzeit untergebracht ist, anzumieten und dort vom 4. Januar 2016 an die Filiale vorübergehend mit eigenem Personal zu betreiben”, so der Post-Sprecher weiter.

Ziel sei allerdings, in absehbarer Zeit wieder einen Partner zu finden, der die Filiale betreibe. Vorausgesetzt, der Mietvertrag über die Räume in der Kirchheimer Straße 40 komme zustande, werde sich für die Kunden nichts ändern. Die Öffnungszeiten blieben, wie sie sind: Montag bis Freitag 9 bis 12.30 Uhr, Montag, Dienstag, Donnertag und Freitag 14.30 bis 18 Uhr sowie Samstag 9 bis 13 Uhr. Postfachkunden erhielten ihre Sendungen vom 29. Dezember bis zum 2. Januar vom Zusteller. Briefe und Pakete, die die Postboten nicht aushändigen konnten, werden vom 28. Dezember bis zum 2. Januar in der Filiale in Heumaden, Paprikastraße 9, zur Abholung bereitgehalten.

Neben der Partner-Filiale (Postagentur) an der Kirchheimer Straße 40 stünden den Kunden in Sillenbuch drei DHL-Paketshops zur Verfügung, bei denen sie frankierte Päckchen, Pakete und Retouren einliefern sowie Brief-, Paket-, Päckchen- und Einschreibenmarken kaufen können, berichtet Gimber. Im Internet werden unter postfinder.de für Sillenbuch aufgelistet: Eis- und Rollsport Weber (Eduard-Steinle-Str. 6), Büro Schreibwaren Hofheinz (Kirchheimer Str. 61) und Schneiderei Akman (Sillenbuch, Kirchheimer Str. 110). Und: Brief-, Paket-, Päckchen- sowie Einschreibenmarken erhielten die Kunden auch an drei Sillenbucher Verkaufspunkten. Laut www.postfinder.de sind dies im Stadtbezirk Tabak Berger (Sillenbuch, Kirchheimer Str. 84/1), Neukauf in Sillenbuch (Kirchheimer Straße 65) und im Sillenbucher Markt (Riedenberg, Schemppstraße 81).

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Einfach „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de