Sillenbucher Meile wird Lichter-Allee

Stuttgart-Sillenbuch … Sillenbuch bekommt eine Weihnachtsbeleuchtung. Testweise leuchtet bereits jetzt abends ein Stern vor der Bäckerei Unger an der Einmündung Kirchheimer Straße/Liliencronstraße.

Weihnachtsbeleuchtung Sillenbucher Meile 2015
Ein Test-Stern hängt bei der Bäckerei Unger und leuchtet probeweise schon jetzt abends.

Gestartet wird die Weihnachtsbeleuchtung am Samstag vor dem ersten Advent (28. November) – dem Tag, an dem die Freiwillige Feuerwehr Sillenbuch traditionell den Weihnachtsbaum bei der Stadtbahnhaltestelle Sillenbuch aufstellt. Ab dann sollen die Sillenbucher Sterne in der Vorweihnachtszeit täglich ab 17.30 Uhr leuchten und die „Meile” allabendlich in eine stimmungsvolle Lichter-Allee verwandeln.

Ein erstes Mal zu sehen ist dies beim Sillenbucher Martinimarkt (Sonntag, 8. November, gegen 17.30 Uhr). Nach dem Martinsritt dürfen die Besucher der Generalprobe beiwohnen und sich schon einmal auf die neue Weihnachtsbeleuchtung freuen.

Was vor zwei Monaten noch ehrgeizig wirkte, ist geschafft. Sogar mehr als das: Die komplette „Sillenbucher Meile” wird in der Adventszeit von Leuchtsternen gesäumt – auf beiden Seiten. Dabei war der Vorstand der „Sillenbucher Meile” im Sommer noch davon ausgegangen, in diesem Jahr erst die eine Straßenseite bestücken zu können, und die andere im nächsten Jahr.

Mehr hierzu im WILIH vom 4.11.2015 (Seite 6-7) – ab 3.11.2015 auf dieser Seite im ePaper Archiv.

Früher als andere informiert sein? Abonnieren Sie diesen Blog! Einfach „Seite via eMail abonnieren” – und Sie erfahren „Neues aus dem WILIH-Land” immer sofort.

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de