Sommerferien: Spielaktionen auf der Straße

Stuttgart-Wangen … Das Stuttgarter Sommerferienprogramm startet mit Spielaktionen auf der Straße, insbesondere in verkehrsberuhigten Bereichen, den so genannten Spielstraßen. Die Aktion „Spielen auf der Straße” ist die Gelegenheit für Kinder, mal wieder gemeinsam in größeren Kindergruppen zu spielen. Dabei haben sie viel Spaß, knüpfen neue Kontakte und entdecken die alten und neuen Straßenspiele wieder, die ohne großen Aufwand alleine oder in einer Gruppe gespielt werden können. In Wangen werden am 25. und 26. Juli Straßen zum Spielplatz.

Der wachsende Autoverkehr nimmt Kindern Aufenthalts- und Bewegungsräume im Freien und verhindert vielfach ihre eigenständige Mobilität. Ein Erkunden – ohne ständige Beaufsichtigung durch Erwachsene – ist in vielen Stadtgebieten fast nicht mehr möglich. Verkehrsberuhigte Straßen sind zwar kein Ersatz für ausgewiesene Spielflächen und Freiräume, ermöglichen aber im Wohnumfeld spontane Spiel- und Bewegungswünsche der Kinder.

Voraussetzung ist allerdings, dass die Regeln in verkehrsberuhigten Bereichen von allen respektiert und eingehalten werden. Daher wollen die Veranstalter dieser Spielaktionen auch bei Autofahrern sowie Anwohnern um Verständnis werben, dass sie spielende Kinder respektieren und mit vorsichtiger Fahrweise in Schrittgeschwindigkeit und Einhalten der Parkregelung auf Kinder Rücksicht nehmen. Und auch die Kinder müssen lernen, sich in den verkehrsberuhigten Bereichen umsichtig zu verhalten. Es ist wichtig für sie zu wissen, dass sie keinen Vorrang, sondern lediglich ein gleichberechtigtes Nutzungsrecht haben und beim Spielen auf die Autos achten müssen.

Mit der Aktion „Spielen auf der Straße” wollen die Veranstalter dazu beitragen, dass Kinder den öffentlichen Raum sicher nutzen können und dort ihren berechtigten Platz haben.

Am Mittwoch, 25. Juli, findet eine Spielaktion auf der Saulgauer Straße und Federseestraße statt (16 bis 18.30 Uhr, 4 bis 12 Jahre, Veranstalter: Aktivspielplatz Krempoli und Bezirksamt Wangen in Kooperation mit dem Jugendamt „Hallo Kinder”). Und am Donnerstag, 26. Juli, bei der Ravensburger Straße 19-21 (13.30 bis 16 Uhr, ab 3 Jahre, Veranstalter: Bezirksamt Wangen und Tageseinrichtung für Kinder Ravensburger Straße 19-21 in Kooperation mit dem Jugendamt „Hallo Kinder”).

Weitere Informationen zu den Aktionen und den Mitveranstaltern in den Stadtbezirken finden sich unter www.ferienprogramm-stuttgart.de.

Ferientipps wie diesen nie mehr verpassen? Einfach diesen Blog abonnieren – und eine Mail bekommen, wenn es Neues gibt. Kostet nix, macht aber schlauer!

Meldungen nie mehr verpassen? Melden Sie sich kostenlos an, um über neue Beiträge auf wilih.de informiert zu werden. Kostet nix, macht aber schlauer.

Sie erhalten keine Werbung!
Abbestellung jederzeit möglich!

wilih.de-Beiträge sofort und kostenlos!

Tragen Sie Ihre Mailadresse ein und erhalten Sie eine Information über jeden neuen Beitrag auf wilih.de